Aloe Vera Handels GmbH
Aloe Vera GMBH
Aloe Vera GMBH
Aloe Vera GMBH
Aloe Vera GMBH
Aloe Vera GMBH
Aloe Vera GMBH

Aloe Vera: Balsam für die Haare

gruene power nicht nur fuer die haut

Dass die Heilpflanze eine wahre Wunderwaffe für alle möglichen Hautprobleme und erst noch ein super Feuchtigkeitsspender ist, wissen wir inzwischen. Der Saft der Wüstenlilie liefert allerdings auch hochwertige Pflege für Ihr Haar.

Zahlreiche Kosmetik- und Gesundheitsprodukte setzen auf die heilende Kraft der Aloe Vera. Kein Wunder, ist der Saft der Grünpflanze doch ein wahrer Segen für Haut, Haar und Gesundheit: Er enthält neben den Vitaminen A, B, C nämlich auch ein komplexes Kohlenhydrat namens Acemannan, welches Nährstoffen dabei hilft, besonders schnell in die Zellen vorzudringen.

Doch nicht nur der Haut tut Aloe Vera gut, auch trockenes und beschädigtes Haar kann die Wirkung der Aloe gut gebrauchen. Hier wirkt das Pflanzengel nährend, reinigend und schützend. Bei regelmässigem Gebrauch profitiert das Haar ganz besonders von der Wirkung.

Wie eine Forschergruppe der University of Hawaii nun herausfand, wurde Aloe Vera schon von den alten Ägyptern als Schönheitselixier verwendet, etwa um Haarausfall zu behandeln. Aloe Vera enthält nämlich Enzyme, die die Haut von abgestorbenen Zellen befreien. Diese Hautzellen können nämlich die Haarfollikel blockieren und so wichtigen Nährstoffen den Zugang versperren. Wenn man Aloe Vera verwendet, werden diese Hautzellen zerlegt; das Haar kann besser wachsen. Auch kann Aloe Vera helfen, den pH-Wert zu balancieren, das gilt nicht nur für die Haut, sondern auch für die Haare. Durch einen ausgewogenen pH-Wert können diese nämlich mehr Wasser und Feuchtigkeit speichern, was dem Wachstum ebenfalls hilft.

Probates Mittel gegen Juckreiz und Schuppen

Diese Fähigkeit ist auch nützlich im Kampf gegen Schuppen. Für ein einfaches, aber wirkungsvolles Anti-Schuppen-Mittel mischen Sie einige Tropfen Teebaumöl mit Aloe-Vera-Gel. Geben Sie einige Tropfen Rosenwasser hinzu, um eine serumähnliche Konsistenz zu erhalten. Geben Sie die Mischung auf die Kopfhaut und lassen Sie sie etwa eine Stunde einwirken, bevor Sie sie gründlich ausspülen.

Aloe Vera wirkt antibakteriell und antiseptisch und hilft auch bei juckender Kopfhaut. Die kühlende und beruhigende Wirkung der Aloe Vera, die etwa Sonnenbrand oder Insektenstiche lindert, ist auch eine Wohltat für die Kopfhaut. Ausserdem reduziert es die Neigung zur Schuppenbildung, Entzündungen und Juckreiz.

Quelle: https://www.bluewin.ch/content/bluewin/de/leben/lifestyle/beauty-und-wellness/aloe-vera--balsam-fuer-die-haare.html

Unsere Bestseller